Ihr musikalischer Partner

für alle Gelegenheiten



Über Uns


Der Zusammenschluss der Stammvereine "Rietberger Jäger" und "Musikfreunde Bokel" zur Musikgemeinschaft im November des Jahres 1969 hat nichts an der Bedeutung der beiden Vereine im Raum Rietberg geändert. So ist das Blasorchester immer noch unter den Namen "Rietberger Jäger" und "Musikfreunde Bokel" bekannt.
Heute zählen ca. 46 Musiker zwischen 16 und 79 Jahren zu den Aktiven des Blasorchesters. Durch die langjährige Geschichte der Vereine, die Rietberger Jäger wurden 1925, die Musikfreunde Bokel 1952 gegründet, hat das Orchester zahlreiche Auftritte in der näheren und weiteren Umgebung zu absolvieren.

Während das Orchester im Frühjahr die Karnevalsumzüge in Rietberg musikalisch mitgestaltet ist es von Mai bis August auf etlichen Schützenfesten in der Region zu hören und zu sehen. Aber auch Ständchen, Platzkonzerte und andere Festivitäten findet man genauso im Terminkalender wie kirchliche und karitative Veranstaltungen wie z.B. Prozessionen und Martinszüge. Neben dem zu absolvierenden Programm findet in der Regel alle zwei Jahre ein eigenes großes Konzert statt.
Um für die Auftritte gerüstet zu sein, proben die Musiker regelmäßig im Probenraum ihres Vereinslokals Bökamp in Bokel. Das Repertoire des Orchesters umfasst beinahe alle denkbaren Sparten der geblasenen Musik. Von Kirchenmusik über Unterhaltungsmusik bis zu konzertanter Blasmusik spielt das Blasorchester alles, was im Ort und in der Umgebung verlangt wird.

Um neue, junge Musiker an das Programm der Musikgemeinschaft heranzuführen wurde im Jahre 2004 auf der Generalversammlung eine Jugendgruppe gegründet. Die Probe der Jugendgruppe findet Mittwochs zwischen 18 und 20 Uhr im Probenraum der Musikgemeinschaft statt.
Interessierte Jugendliche sind stets willkommen.